blog.danto.de

blog.danto.de

Der Themen-Blog der Danto GmbH

Urlaub auf Balkonien – Wie Sie Ihren Balkon perfekt einrichten

 

Frabenfrohes Balkonien - Jetzt neu einrichten

Farbenfrohes Balkonien – Jetzt neu einrichten

Im Urlaub auf Balkonien mit einer neuen, gemütlichen Balkoneinrichtung. Bei der Anreise gibt es keinen Stau. Am Urlaubsort geht es ohne Stress um den besten Liegestuhl. Die Speisekarte hält immer eines Ihrer Lieblingsgerichte bereit. Daheim ist es am Schönsten und für viele gehört zum Heim ein Balkon. Holen Sie sich Ihre eigene Urlaubsatmosphäre mit einer zu Ihnen passenden Balkoneinrichtung ins Haus.

Egal ob Sie einen großen oder einen kleinen Balkon Ihr eigen nennen. Immer sollten Sie ihn als zusätzlichen Wohnraum ansehen. Aufgepeppt werden kann er schon durch einen neuen Farbanstrich des Bodens und der Wände oder einen neuen wasserfesten Kunststoffteppich.

Sicherlich wollen Sie sich vor den Blicken neugieriger Nachbarn schützen. Sichtschutz gibt es dafür aus den unterschiedlichsten Materialien und den verschiedensten Formen und Farben, sodass es sich immer dem gesamten Stil Ihres Balkons anpassen lässt. Eine einfache Bespannung mit Ösen und einfachen Bändern, die farblich abgestimmt ist, ist schnell angebracht.

Sie können Ihren Balkon mit einem Balkonset bestehend aus Sesseln und einem Balkonklapptisch zu einer heimeligen Sitzecke gestalten. Versuchen Sie nicht so viele kleine Möbelstücke wie möglich unterzubringen. Ein größeres Möbelstück in einer Nische kann sehr platzsparend sein. Farbenfrohe Sitzkissen lockern auf und lassen den Urlaubsgefühlen auf dem Balkon freien Lauf.

Auf dem Balkon gilt: Hier dürfen Dekorationen etwas reichlicher ausfallen als in der Wohnung. Dazu geben Holz und eine üppige Bepflanzung ein Gefühl der Weite. An trostlosen Wänden können Sie einfache Rankgitter anbringen und mit Kletterpflanzen wie Clematis bepflanzen. Blumenkästen und Blumentöpfe am Geländer, bestückt mit Geranien bringen Üppigkeit und den Geruch von Garten auf den Balkon und verdecken unschöne Gitter oder hässliches Mauerwerk. Eine oder mehre Blumenampeln in den Ecken verstärken diesen Eindruck.

Auf etwas mehr Besuch können Sie mit Klappstühlen vorbereitet sein. Diese wollen aber auch verstaut sein. Sie können diese an einem Haken an der Wand leicht aufhängen und schnell erreichen, wenn sie gebraucht werden. Wenn es die Sonne mal so richtig gut mit den Urlaubern auf Balkonien meint, dann sollte durch einen Sonnenschirm oder eine Markise schnell ausreichender Sonnenschutz erreicht werden können.

Wenn der Balkon Ihre eigene kleine Welt bleiben soll und Sie den Strand lieben, gibt es Strandkörbe in kleinerer Ausführung zu kaufen, die selbst auf dem Balkon Platz haben. Mit einem Zimmerbrunnen mit seinem plätschernden Wasser als beruhigende Geräuschkulisse, etwas Sand und einigen dekorativen Muscheln, steht dem Strandgefühl nichts mehr im Wege.

← Danto in Ulmers Pflanzenmagazin Alles für die nächste Gartenparty! →

Ein Kommentar

  1. Jonas
    25. April 2017 von 15:49

    Hallo alle zusammen,
    vielen Dank für diesen informativen Artikel. Bei mir ist es leider nicht möglich, meinen Urlaub in Balkonien zu verbringen, jedoch habe ich die Möglichkeit, eine schöne Zeit auf „Terrasien“ zu verbringen. Nur muss ich demnächst einen neuen Sonnenschutz anbauen, da mein letzter leider kaputt gegangen ist.

    Viele Grüße
    Jonas


Hinterlassen Sie eine Antwort