Sport, Hobby & Freizeit

Gestern war Mutters Tag

Danke Mama!
Danke Mama!

Am gestrigen Sonntag war Muttertag! Ein Tag zu Ehren der Mütter und der Mutterschaft.

Was habt Ihr gestern mit Eurer Mutter gemacht? Gab es Geschenke für die Mama oder nur eine liebevolle Umarmung und gemeinsame Zeit? Der klassische Blumenstrauß oder wurde es ein größeres Geschenk?

Oft gerät die wirkliche Bedeutung dieses Tages in Vergessenheit. Der Muttertag, heuer am 14.05.2017, sollte dazu genutzt werden um der Mama für all Ihre aufgebrachte Kraft und Mühen zu danken. Viele Höhen und Tiefen, anstrengende aber auch spaßige Momente durfte man mit Ihr erleben.

Der Muttertag lässt sich bis in das antike Griechenland und zu den Römern zurückverfolgen. Der Muttertag der Neuheit wurde allerdings endgültig im 19. Jahrhundert in Amerika geprägt. Die Frauenbewegung in den USA setzte sich für eine Mutterbewegung ein und legte mit dem „Mothers Friendships Day“ den ersten Stein für einen nun alteingesessenen Brauch.

In Deutschland wurde in den 1920iger und 30iger Jahren durch Plakate mit der Aufschrift „Ehret die Mütter“ der „Tag der Blumenwünsche“ publiziert und gefeiert. Dies war nur der Versuch, den Tag der Mütter zu etablieren, welches später auch gelingen sollte. Der wichtige Initialschritt zum Muttertag wurde erfolgreich getan, um diesen erstmals offiziell am 13. Mai 1923 genehmigen und stattfinden zu lassen. Im Jahre 1923 noch kein staatlicher Feiertag, wurde der Muttertag 10 Jahre später, am 20.05.1934 auch zum Feiertag ernannt.

Schlussendlich ist der Muttertag das erfolgreiche Streben nach Gleichberechtigung und Wertschätzung. Wir möchten in diesem Sinne, allen Müttern in Deutschland und draußen in der weiten Welt danken, für die treue Fürsorge und ein ständiges Ohr für Ihren Nachwuchs. Mama bleibt Mama, egal in welchem Alter!

0 Kommentare zu “Gestern war Mutters Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.